Mächtige Burg

Hoch über der Töss und mit viel Weitblick thront die Kyburg - als Machtsymbol der einst hier Herrschenden: Kyburger, Habsburger, Zürcher.

Romantische Lage

In der Nähe von Winterthur und Zürich, aber mitten im Grünen, bietet sich die Kyburg an für eine historische Landpartie.

Spannendes Museum

Schon vor 150 Jahren öffnete Matthäus Pfau die Schlosstore dem Publikum, das seither die Burg und die darin ausgestellten Exponate bestaunt.

Lebendige Vielfalt

Im Schlossgarten der Frau Landvögtin wachsen Kohl und Kraut, Gewürz- und Heilkräuter, alte Gemüsesorten und Blütenpflanzen – wie früher.

Besuch

Alle Informationen zu Ihrem Besuch im Museum Schloss Kyburg

Öffnungszeiten

2017: 1. April bis 31. Oktober
Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.30

An Karfreitag, Ostersonntag und -montag, 1. Mai, Auffahrt, Pfingstsonntag und -montag, 1. August und eidg. Buss- und Bettag geöffnet.


Eintrittspreise

Erwachsene: CHF 9.–
Gruppen (ab 15 Pers.): CHF 7.–
Studierende/Lehrlinge: CHF 7.–
Kinder: CHF 4.–
Schulklassen: CHF 3.–

Bei Anreise mit Bahn/Bus ist der Eintritt für Kinder mit der Juniorkarte in Begleitung eines Elternteils (oder der Enkelkarte in Begleitung eines Grosselternteils) gratis.

►Virtueller Rundgang durch Schloss Kyburg

Besucherpaar - Museum Schloss Kyburg
Besucherpaar - Museum Schloss Kyburg


Gültige Pässe
Schweizerischer Museumspass
Raiffeisen-Mitgliederkarte
Swiss-Travel-Pass
Winterthurer Museumspass
KulturLegi der Caritas
VMS / ICOM


Lage / Anreise

Öffentlicher Verkehr
Bus 655 ab Effretikon (S-Bahn Verbindungen von Zürich, Winterthur, Wetzikon) nach Kyburg, Gemeindehaus, ab da 3 Minuten zu Fuss. Oder S 26 bis Sennhof-Kyburg, von dort eine gute Dreiviertelstunde zu Fuss.

Bei Anreise mit Bahn/Bus ist der Eintritt für Kinder auf der Familienkarte gratis. → www.zvv.ch

Mit dem Auto
A 1 bis Ausfahrt Kemptthal, von dort via Kemptthal, Ottikon nach Kyburg. Parkplatz am Dorfeingang, keine Parkplätze beim Schloss.

Zu Fuss
Verschiedene, gut ausgeschilderte Wanderwege führen aus allen Himmelsrichtungen zum Schloss Kyburg.
Von Winterthur über den Eschenberg, ca. 1 3/4 h
Von Weisslingen über den Brünggerberg, ca. 1 1/2 h
Von Kempttahl über Billikon, ca. 1 1/2 h

Wanderziel - Museum Schloss Kyburg


Oder am besten verbinden Sie den Besuch mit einer Velotour. Zahlreiche wenig befahrene Landsträsschen führen von Wetzikon, vom Tösstal oder vom Tal der Kempt zur Burg.


Menschen mit Behinderungen

Mobilitätsbehinderte

Auf Anmeldung hin können Sie trotz Fahrverbot bis vors Schlosstor oder in den Schlosshof fahren und das Auto dort stehen lassen.

Auf der Hofebene über kleine Schwellen mit Rollstuhl erreichbar sind die mittelalterliche Küche, die ehemalige Remise und die Kapelle mit den wunderbaren Wandmalereien sowie die Behindertentoilette im Ökonomiegebäude.

Sehbehinderte

Blindenhunde sind als einzige Hunde erlaubt.

Praktische Informationen

Schloss 1 8314 Kyburg

Öffnungszeiten 2017:
1. April bis 31. Oktober
Dienstag bis Sonntag,
10.00 bis 17.30

Nützliche Links